Samstag, 7. Juli 2012

Erklärung der Keyworddichte - Keyworddichte ermitteln

Hi liebe Besucher,

heute möchte ich euch erklären was die Keyworddichte ist und wie man diesen Wert mathematisch berechnen kann.

Was ist die Keyworddichte?

Die Keyworddichte (engl: keyword density) zeigt an wie oft ein Begriff oder ein Begriffspaar in einem Text vorkommt.

Dieses Begriffspaar (bzw. dieses Wort) sollte man natürlich nicht wahllos auswählen, stattdessen ist eine Keywordanalyse durchzuführen, wenn man bei Google oder bei anderen Suchmaschinen oben mitranken möchte. 

Kleiner Tipp: benutzt dabei Google Adwords - dies ist ein kostenloses Seo-Tool, welches von Google angeboten wird.

Hier geht es zur Anmeldung: hier klicken und ab gehts zu Google Adwords
 
Beispiel:
Man hat den Artikel "Suchmaschinenoptimierung in Saarbrücken" für die eigene Website geschrieben. Die Anzahl der Wörter für diesen Artikel beträgt insgesamt 1000.
Ein Begriffspaar "Seo Saarbrücken" hat man dabei 10 mal verwendet.

D.h: man hat insgesamt 1000 Wörter und 1 Begriffspaar kommt 10 mal vor.

Die Keyworddichte für das Keyword "Seo Saarbrücken" ist dann:
Keyworddichte = (10 * 100)/ 1000 = 1

mathematische Formel:

Anzahl vorkommen eines Begriffs (Begriffspaar) = a
Anzahl aller Wörter im Artikel = b
Keyworddichte =  K

K = a *100 / b

Wir haben also eine Rechnung bei der ein Quotient aus der absoluten Anzahl der Begriffe (Begriffspaare) und der Anzahl aller Wörter im Artikel gebildet wird.

Warum ist die Keyworddichte wichtig?

Suchmaschinen haben alle einen Ranking-Algorithmus und hierfür spielen sehr viele Faktoren eine Rolle. Der Google Ranking-Algorithmus hat die Keyworddichte noch vor einem Jahr hoch gewichtet, d.h die Keyworddichte spielte eine wichtige Rolle.

Nachdem Panda Update von Google spielt die Keyworddichte jedoch nicht mehr solch eine große Rolle wie noch vor einem Jahr. Jedoch sollte man trotz allem eine Keywordanalyse durchführen und bestimmte Begriffe (Begriffspaare) im Text hervorheben. Dabei ist es wichtig die Keywords mit verschiedenen Verben zu kombinieren und also mit Synonymen (sowohl Verben als auch Substantive) zu arbeiten.

ich habe dazu noch eine kleine Analyse durchgeführt. (siehe Diagramm)


Wie ihr erkennen könnt:

Je höher die Keyworddichte umso höher das Ranking bei Google!
(wobei die Keyworddichte nach oben begrenzt ist)


Ich bin folgendermaßen vorgegangen:

Erst habe ich für 400 unterschiedlichen Texte die Keyworddichte berechnet.

Dann habe ich zu jedem Text das Ranking auf Google überprüft (ich habe nach dem Keyword gesucht).

Zum Schluss habe ich Klassen von Keyworddichten definiert und das durchschnittliche Ranking berechnet.

Resultat: Steigt die Keyworddichte, so steigt das Ranking auf Google.


Mein Tipp für euch ist es:

Schreibt einen inhaltlich guten Text, also einen Artikel, der für die Netzwelt nützlich ist.
Dabei benutzt ihr drei bis fünf Keywords (Begriffe/Begriffspaare). Eines dieser Keywords benutzt ihr als Hauptkeyword. Dieses Keyword sollte eine Keyworddichte mehr als 2,75 Prozent besitzen und mit einem Verb kombiniert werden.

Die anderen Keywords sollten eine geringere Keyworddichte haben und sollten natürlich zum Thema passen. 

Warum das so ist werde ich zu einem späteren Zeitpunkt erklären! :-)

Tool zur Berechnung der Keyworddichte: 

In der Welt des Internets gibt es eine Menge kostenloser Suchmaschinenoptimierungs-Tools, welche es ermöglichen die eigene Keyworddichte zu messen oder die Keyworddichte der Konkurrenz zu ermitteln.

Hier sind ein paar Links für euch:
 So, ich hoffe ich konnte euch ein wenig aufklären. Viel Spaß beim Anwenden.